Meisterwerke in Florenz – unter diesem Motto fand unser diesjähriges Sommercamp mit dem Aalener Stamm in Gschwend statt. Ca 50 Kinder und Teilnehmer flüchteten 6 Tage raus aus dem Alltag, dem Stress, der digitalen Welt – rein in die Natur, in die Gemeinschaft und in unser Motto.

Unser Campthema spiegelte sich in allen Bereichen wieder. Angefangen von unserem Eingangstor, das die Kids schon zu Beginn begrüßte – bis hin zu unserem Gildennachmittag und dem Theateranspiel am Abend. Wir begaben uns auf die Reise nach Florenz und begleiteten die Woche über einen jungen Mann, der sich in Florenz in eine Malerschule begab – mit allen Höhen und Tiefen die dazu gehörten.
Neben dem Aufbau und natürlich später auch dem Abbau füllten ein Kunstraub-Geländespiel, ein Ausflug zu einem kleinen Badesee und ein legendären Gildennachmittag die Nachmittage der Woche aus. Unsere Gilden: Bäcker- und Konditorgilde, Schmidengilde, Gefäßgilde, Apothekergilde, Pfadfindergilde und die Holzgilde. So wurde ein kunterbuntes Programm angeboten, das keine Wunsche offen ließ. Kreativität, Grips, Ausdauer wurden gefordert, aber auch das leibliche Wohl wurde bei der Bäckergilde mit selbstgebackenen Pizzas und der Konditoreigilde mit Kaiserschmarrn und Crépes versorgt.

Leider machte das Wetter nicht ganz so mit, wie wir uns dies wünschten. Dennoch ließen wir uns nicht unterkriegen und haben das Beste daraus gemacht.  Die Kinder haben so gelernt, wie wichtig es ist, dass die selbstgebauten Bauten dicht sind und die ganze Arbeit einen Sinn und Zweck hat. Auch der Teamgeist wurde gefördert und man hatte das ein oder andere Mal beim Starkregen eine plötzliche und sehr schöne Teamzeit – die so nicht eingeplant war.

Kurz um, hatten wir trotz dem vielen Regen ein richtig schönes Camp, mit vielen Hochs und Tiefs – so wie es auch sein muss 😉 . Glückliche Kinder, dreckige Kleider und Ausrüstung, müde Teamleiter – so geht ein erfolgreiches Camp zu Ende.


Impressionen aus dem Sommercamp:

Feuertisch aufbauen – elementar, wenn man warmes Essen haben möchte

Die Füchse und eine gewisse Solardusche…

Gildennachmittag – Schmide

Abendveranstaltung

Auf geht´s zum See – natürlich zu Fuß

Nur die harten, gehn in See…

Abschlussfoto

Gildennachmittag – Konditorei

Theateranspiel