Leider konnte unser diesjähriges Sommercamp aus Gründen von Corona nicht stattfinden. Deshalb haben wir dieses Jahr eine Sommeraktion gestartet, wie im Sommerferienprogramm und die Kinder haben Zuhause geschlafen. Für die RR-Kids war dies zuerst etwas befremdlich, da sie gefrühstückt zur Aktion kamen und auch ihr Vesper für´s Abendessen selbst mitbringen mussten. Auch das gemeinsame Kochen im Team hat dieses Jahr nicht stattfinden können.

Nichts desto trotz hatten wir eine gute gemeinsame Zeit. Die Kundschafter starteten morgens mit dem üblichen Appell im Stamm und der Morgenandacht. Nach dem Mittagessen stoßen an drei Tagen die jüngeren Forscher dazu, was für die Spiele und Workshops am Nachmittag bereichernd war. Am Abend gab es wie üblich neben dem klassischen Lagerfeuer, Lieder singen ein Theateranspiel und einen kleinen Abendimpuls.

Es war eine gute und intensive Zeit, die wir nicht missen möchten und trotz oder vor allem wegen Corona allen bei den Royal Rangers auf die unterschiedlichste Weise gutgetan hat!


Impressionen der Sommeraktion: