Für die Pfadfinder-Jungs haben wir uns dieses Jahr ein besonderes Programm ausgedacht. Das eigentlich geplante Eurocamp in der Schweiz konnte, aufgrund von Corona, wie so vieles leider nicht stattfinden. Um die Jungs dennoch zu fordern und zu fördern sind wir mit dem Fahrrad den Neckartalweg entlang geradelt.

Villingen-Schwenningen war unser Startpunkt.  In sechs Tagesetappen sind wir bis nach Heidelberg gefahren. Trotz Wetter und technischen Schwierigkeiten haben wir müde und abgekämpft, aber sehr glücklich unser Ziel erreicht.

Es war eine gute und intensive Zeit, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.