Nach einer langen Zeit mit Teamtreffen online, tat es uns Forschern sehr gut mal wieder in der Natur in Aktion zu treten und die, via Bildschirm gebauten Boote und Wasserlupen, live am Bach auf ihre Tauglichkeit zu prüfen. So zogen wir an einem Samstag los, um dies am Bärenbach zu tun. Auf dem Weg entdeckten wir auf dem Naturlehrpfad so manches hölzernes Waldtier und sogar eine Bärenhöhle. Abenteuerlich wurde es auf dem Zick-Zack-Pfad quer durch den Wald und als unser Weg direkt durch den Bach führte. Aber das hat uns so richtig Spaß gemacht. Ganz echte Tiere, wie kleine Fische und Flusskrebse fanden wir dann bei unserem Ziel, einer Bachstelle mit Wasserrädern, an der wir im und am Bach viel Zeit verbrachten und so manche Gummistiefel voll liefen. Die Füße wurden beim anschließenden gemütlichen Vesper auf den Holzbänken und einer Geschichte von 3 mutigen Rittern schnell wieder warm und konnten so auch wieder den Rückweg bewältigen. Schön war`s!